Der Frühling in der Region Klopeiner See

Der Frühling in der Region Klopeiner See
5 (100%) 1 vote

Die ersten Knospen blühen bereits und der Winter neigt sich langsam, aber merklich dem Ende. Auch ich als Winterliebhaberin bin froh, dass die graue Jahreszeit bald vorbei ist und der Frühling mit seinem neuen Leben wieder Einzug hält. Um mal wieder eine Abwechslung ins Leben zu bringen wäre ein kurzer Ausflug an den Klopeiner See gerade das Richtige. Mit der All inclusive Card, die es nun auch in der Region gibt, sind viele tolle Ausflugsziele rund um den Klopeiner See nun noch attraktiver.

Mein Ausflugsziel Nummer 1- die Kräutertour am Hemmaberg

Mein Interesse an Kräutern und deren Wirkung habe ich bereits schon einmal in einem Text erläutert. Um mein Wissen zu erweitern und mir die Suche nach Wildkräutern einfacher zu gestalten ist diese Tour im Urlaub das Perfekte Programm. Auch der Hemmaberg ist ein faszinierender Ort mit reicher Geschichte. Die Führung dauert ca 3,5 Stunden und auch für etwas bequemere Menschen wie mich, die lieber am See spazieren gehen, ausreichend, denn die eigentliche Gehzeit beträgt lediglich eine Stunde. Eine Besichtigung der Rosaliengrotte, deren Quellwasser Wunder bei Augenkrankheiten bringen soll, rundet die Tour in einer traumhaften Gegend ab.

 

Mein Ausflugsziel Nummer 2- Burg Weißenegg

Burg Weißenegg (Quelle:wehrbauten.at)

Burg Weißenegg (Quelle:wehrbauten.at)

Wenn man schon am Weg ist, und noch den ganzen Nachmittag Zeit hat, empfiehlt sich für Geschichteliebhaber ein Besuch der Burg Weißenegg. Auch wenn nur mehr Ruinen vorhanden sind, so sind diese sehr gut erhalten und zeugen von einer langen Geschichte. Wahrscheinlich war es das Stammschloss der Weißenegger, die im 13.und14. Jahrhundert eine der bedeutendsten Adelsfamilien Kärntens waren. Ab 1300 war es zusätzlich noch Sitz eines Landesgerichtes und gehörte bis 1759 zum Bistum Bamberg. Erst danach wurde es an das Kaiserreich Österreich verkauft und ist seit 1936 im Besitz einer Industriellenfamilie. Die noch bestehenden Gebäudeteile wurden saniert und von Bewuchs befreit. Ein herrliches Ausflugsziel bei einem Urlaub in der Region Klopeiner See.

Den restlichen Urlaub in der Seenlandschaft werde ich mir noch überlegen, aber mit den vielfältigen Angeboten der All inclusive Card Klopeiner See, wird mir bestimmt nicht langweilig.