Warum Südkärnten ideal für den Familienurlaub ist

Warum Südkärnten ideal für den Familienurlaub ist
5 (100%) 2 votes

Die Schule ist vorbei, die Sommerferien haben begonnen. Im ganzen Land rüsten sich nun Familien für den wohlverdienten Urlaub. Während einige schon seit Monaten wissen, wohin es in diesem Sommer geht, planen andere spontan, nach Lust und Laune und vor allem nach dem Wetter. Wer noch auf der Suche nach der perfekten Destination für den diesjährigen Familienurlaub ist – der könnte in der Region Klopeiner See Südkärnten fündig werden. Wieso? Das ist recht einfach erklärt:

1. Schnelle, einfache und angenehme Anreise nach Südkärnten

Wer einmal mit Kindern gereist ist, der weiß, dass eine kurze und unkomplizierte Anreise von Vorteil ist. Auch hier bietet der Klopeiner See optimale Bedingungen. Immerhin ist der Klopeiner See von vielen größeren Städten aus, in wenigen Stunden gut erreichbar. Knappe drei Stunden braucht man beispielsweise von Wien (über die A2), Salzburg (über A10) und Linz (über A9). Von Innsbruck aus ist man etwas länger unterwegs. (4,5 Stunden) Familien aus Graz sind in nur 1,5 Stunden raus aus der Stadt und direkt am See.

2. Familienfreundliche Betriebe

Manche Hotels verbieten mittlerweile Kinder in ihren Hotelanlagen. Am Klopeiner See ist dies noch anders und die Welt in Ordnung. Hier sind Familien herzlich willkommen. Die Region besticht so beispielsweise durch viele familienfreundliche Betriebe, wie das mit 5 Bären ausgezeichnete Baby und Kinderhotel Sonnelino oder die mit 4 Bären ausgezeichneten Betriebe – Familiengasthof Schmautz und Hotel Marolt. Wer mit Kindern urlauben will, ist am Klopeiner See also goldrichtig.

3. Ausflugsziele für die ganze Familie

Kinder sind anspruchsvolle Gäste. Sie wollen unterhalten werden, die Welt entdecken, Neues erkunden. Die Region Klopeiner See Südkärnten bietet alles dafür. Viele spannende und familienfreundliche Ausflugsziele sind schnell erreichbar.

Abenteuer im Wald, am See oder am Berg sind garantiert

Abenteuer im Wald, am See oder am Berg sind garantiert

So kann in unmittelbarer Umgebung beispielsweise die Tropfsteinhöhle Griffen erkundet, der Vogelpark Turnersee besucht oder das Abenteuer Natur in der Walderlebniswelt erlebt werden. In der Walderlebniswelt warten, hoch über den Baumwipfeln, mehr als 50 Attraktionen auf 20.000qm auf die Besucher. Wer einen Familienurlaub in Südkärnten plant, sollte sich unbedingt vorher die Liste  an familienfreundlichen Ausflugszielen anschauen – es wird sich lohnen.

4. Einzigartige Natur

Der Klopeiner See ist der wärmste Badesee Europas, Südkärnten eine der sonnenreichsten Gegenden überhaupt. Dadurch hat die Region alles was sich Familien für ihren Urlaub wünschen. Spannende Erlebnisse im Freien, ereignisreiche Abenteuer im Wald, am See oder am Berg sind garantiert. Der Klopeiner See ist in weniger als einer Stunde komplett umrundbar und bietet so optimale Bedingungen die Kinder einmal selbstständig laufen zu lassen und dennoch nicht den Überblick zu verlieren.

5. Wer nicht probiert (wagt), der nicht gewinnt

Wer in diesem Jahr spontan in den Urlaub fahren will und noch nach einem tollen Angebot für einen unvergesslichen Familienurlaub sucht – der sollte es einmal am Klopeiner See in Südkärnten probieren. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.